top of page
Search

Burst @ Sol LeWitt’s Wall.

15. & 16. März 2024 | 17:00 und 19:00

Space01, Kunsthaus Graz, Lendkai 1, 8020 Graz



Burst ist ein künstlerisches Forschungs- und interdisziplinäres Tanzprojekt und befasst sich mit der Vielfalt menschlicher Lebensgeschichten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Perspektiven derjenigen, die oft übersehen werden. Aus Interviews mit Menschen unterschiedlichster Herkunft und Hintergründen entstand eine künstlerische Collage. Die Live-Performance wird von einer vielstimmigen Klanginstallation und einem filmischen Mosaik begleitet. Burst ist ein künstlerischer Aufruf, der die Komplexität des Menschseins zelebriert – auf eine Art und Weise, wie es nur Tanz und mehrdimensionale Kunst können.


Burst is an artistic research and interdisciplinary dance project and deals with the diversity of human life stories. The focus is on the perspectives of those who are often overlooked. An artistic collage was created from interviews with people from a wide range of origins and backgrounds. The live performance is accompanied by a polyphonic sound installation and a film mosaic. Burst is an artistic call that celebrates the complexity of being human – in a way that only dance and multidimensional art can.


Projektleitung, Choreografie und Performance / Project Direction, Choreography, and Performance: Bruna Diniz Afonso – Bewegungsmitgestaltung und Performance / Movement Co-creation and Performance: Nimrod Poles – Komposition / Composition: Atousa Falamarzian – Sound Design und / and Sound Installation: Michael Romanov – Dramaturgie / Dramaturgy: Jing Hong Okorn-Kuo – Video: Małgorzata Goździk – Video Support: Peter Huter – Fotografie / Photography: Johanna Lamprecht – Kostüm / Costume: Silke Fischer


Spezieller Dank an unsere Interviewpartner*innen / Special thanks to our interview partners: Anita Akua Naana Owusua Asante, Ayoub el Ghaziri, Carola Pfister, Diego Del Rey, Erna Karabegović, Ipek Yüksek, Katharina Auferbauer, Kellen Ebner, Val Meneau, Yuvileris Pauritsch


In Kooperation mit / In cooperation with Internationale Gesellschaft für Neue Musik, Kunsthaus Graz, Tanz Graz und / and Das Andere Theate


Supported by City of Graz, State of Styria, and Federal Ministry for Arts, Culture, Civil Service and Sport.

Comentarios


bottom of page