Search

double feature: 360°cello + cybernetic loops

23. Oktober 2021 | 20:00

Haus der Musik Innsbruck, 5. Stock Universität Mozarteum – Standort Innsbruck, Universitätsstraße 1, 6020 Innsbruck


[noiz]//Elektrorauschen lädt zu einem Doppel-Konzert: In der ersten Konzerthälfte präsentiert die Tiroler Cellistin Valerie Fritz ihr Soloprogramm 360°cello, in der sie das Instrument buchstäblich auf den Kopf stellt und sich mithilfe neuer Spieltechniken, Videoprojektion und Live-Elektronik der gesamten Bandbreite dessen bedient, was auf dem Cello im 21. Jh. möglich ist.


Violoncello: Valerie Fritz



Im Anschluss gibt es unter dem Titel cybernetic loops zwei Uraufführungen für Streichinstrumente und Live-Elektronik von Pablo Mariña und Benedikt Alphart zu hören, in denen das elektro-akustische Prinzip der Feedback-Schleifen im Mittelpunkt steht.


Viola: Andreas Trenkwalder



Eintritt 13€/8€