top of page
Search

IGNM Sonderpreis Vergabe beim 15. Int. Mozartwettbewerb Salzburg

09.02.2023 | Finalkonzert Streichquartett

16.02.2023 | Finalkonzert Gesang

Universität Mozarteum, Mirabellplatz 1, 5020 Salzburg


Die IGNM-Sonderpreisträger des Int. Mozartwettbewerb Salzburg 2023

mit der Rektorin Elisabeth Gutjahr und IGNM Vorstandsmitglied Stefan David Hummel


Das Affinity Quartett aus Australien sowie die russische Sängerin Anastasia Churakova wurden im Februar 2023 mit dem IGNM Sonderpreis mit jeweils 1000,- Euro ausgezeichnet. Von den zehn eingeladenen Streichquartetten aus sieben Ländern traten sieben Quartette zum Wettbewerb an. Von den 40 eingelandenen Sängerinenn und Sängern aus 20 Ländern kamen insgesamt 30 Teilnehmer*innen nach Salzburg WIR GRATULIEREN HERZLICH! Neben dem Genius Loci W. A. Mozart standen Werke der IGNM-Mitbegründer*innen von 1922 im Fokus sowie Musik unserer Zeit.



Commentaires


bottom of page