Search

JUNGE MUSIK

Montag, 9. November 2020 | 18 Uhr

Reaktor, Wien

Kooperation Wien Modern

Heute, am 9.11. hätte die Junge Musik im Reaktor stattgefunden - sie wird ins Jahr 2021 verschoben. Auf unserer Website gibt es heute schon ein paar erste Audio & Video-Appetizer und exklusive Blicke hinter die Kulisse zu den Proben mit den jungen KünstlerInnen.

Programm

  • Alexander J. Eberhard: Zeitlos (2014) - 11'

  • Elisabeth Harnik: Shi-Shi Odoshi I ( Version für zwei Klaviere im Vierteltonabstand) (2001) - 8'

  • Ivan Wyschnegradsky: 24 Préludes dans tous les tons de l’échelle chromatique diatonisée à 13 sons, Auszüge (1934–1970) - 8'

  • Dieter Schnebel: Zwischenstücke (1994) - 12'

  • Leopold Brauneiss: Parallelwelten (2020) - 3'

  • Christoph Herndler: Im Schnitt, der Punkt (2001) - 5'

  • Helmut Schmidinger: Toccata (2000)

  • Sechs Bagatellen über Ludwig van Beethoven, Auszüge (2003) - 12'

Mitwirkende

  • Schüler*innen der Musikschule Wien:

  • Schüler*innen der Johann Sebastian Musikschule Wien:

  • Cordula Bösze: Dramaturgie, Moderation

  • Michael Weber: Dramaturgie, Organisation


Johann Kitzbichler, Johann Sebastian Bach Musikschule hat noch ein paar Aufnahmen mit den Cool Strings gemacht. Sie spielen Zwischenstücke von Dieter Schnebel.




BMKOES_Logo_srgb.png
  • YouTube